Return to Berichte 2013

Wiedersehen mit Gospeldiva

Das Musikjahr der Nikolaus- Selnecker-Kantorei hat schon begonnen, den Anfang machte das Jahreskonzert des Gospelchors „Sound of Joy“.

Über das ganze Jahr verteilt hat die Hersbrucker Kantorei wieder zahlreiche Konzerte, besonders gestaltete Gottesdienste und hörenswerte Veranstaltungen im Programm. Nach seinem Jahreskonzert ist der Gospelchor wieder auf zahlreichen Konzerten in ganz Bayern (u. a. in Rückersdorf, Pegnitz, Coburg und Neuendettelsau) unterwegs. Aber auch in heimischen Gefilden wird er zu hören sein: Mit einem Konzert in Happurg und zwei Gottesdiensten in Eschenbach und Schönberg. Höhepunkt wird die Aufführung einer Gospelmesse von Ralf Grössler am Sonntag, 16. Juni sein, bei der es ein Wiedersehen mit der bekannten Gospeldiva Joanne Bell joanbellaus Hamburg geben wird. Nach seiner Brasilienreise im Sommer 2012 erhält der Chor einen Gegenbesuch von der Big-Band „Banda Municipal“ aus Imigrante in Brasilien. Big-Band und Chor werden gemeinsam am Sonntag, 28. Juli, ein Open-Air-Konzert im Hersbrucker Schlosshof in Zusammenarbeit mit der Stadt Hersbruck gestalten. Ein Besuch in der schweizer Partnerstadt Hilterfingen ist für dieses Jahr oder 2014 in Planung.
Ein großer Höhepunkt verspricht das Konzert des Windsbacher Knabenchores am Sonntag, 3. Februar, um 17 Uhr in der Stadtkirche zu werden. Restkarten sind noch im Pfarramt erhältlich.
Zwei besondere Oratorienkonzerte stehen auf dem Programm der Erwachsenenkantorei: Beide Werke sind noch wenig aufgeführt, stellen aber in der Zwischenzeit Kostbarkeiten in ihrer jeweiligen, musikalischen Stilepoche dar. So werden am Sonntag, 10. März, jeweils in der Stadtkirche die Markuspassion von Johann Sebastian Bach und am Sonntag, 17. November, das Oratorium „Die letzten Dinge“ von Louis Spohr erklingen.
Weitere Höhepunkte im musikalischen Kalender der Kantorei sind ein Konzert unter dem Motto „Die heitere Orgel“ im April, drei Konzerte mit Kammermusik in der Spitalkirche und vier Orgelmusiken zur Mittagszeit im September und Oktober, die Waldlermesse im Dezember und als Jahresabschluss wieder das beliebte Silvesterkonzert mit Musik für Saxophon und Orgel.
Abgerundet wird das Programm durch die schon traditionellen Veranstaltungen wie  Singgottesdienst zu Kantate, Advent im Hirtenmuseum und das Mitwirken aller Gruppen beim Hersbrucker Weihnachtsmarkt.

Quelle: Hersbrucker Zeitung